LLH Software GmbH Über uns | Kontakt | Rechtliche Hinweise |
© Copyright 1994-2022 LLH Software GmbH.
> Home > Presse > DiB10_2022
Deutsches IngenieurBlatt
10/2022
Über 280 Neuheiten im Modul Stahlbau 2.0
DiB bauplaner Software 2
DIG-CAD 6.0 Stahlbau 2.0
Mit Stahlbau 2.0 wird das letzte Zusatzmodul von DIG-CAD 5.0 nun auch für die aktuelle Version DIG-CAD 6.0 angeboten. Das von vielen Ingenieurbüros lang erwartete Erweiterungspaket komplettiert damit die Software-Familie rund um DIG-CAD 6.0. Alle Einsatzbereiche in Architektur-, Schal-, Positions-, Bewehrungs-, Stahlbauplanung, grafischer Bauabrechnung, Maschinenbau-, Metallbau-, Anlagenplanung und Elektrotechnik werden im 2D- und 2.5D-Bereich leistungsstark und kostengünstig abgedeckt.

Zu den über 280 Neuheiten des Moduls, das für den Stahlhochbau nach DIN 18800 und Eurocode 3 ausgelegt ist, zählen neue Werkzeuggruppen, Dialoge mit bebilderten Kartenstrukturierungen und komfortable Assistenten. Ein neuer Infobereich und zusätzliche schnellere Profilauswahlmethoden erhöhen den Eingabekomfort. Sämtliche Farbeinstellungen enthalten auch Deckkraftangaben. So lassen sich alle Stahlprofilelemente zu diagnostischen Zwecken während der Konstruktionsphase oder individuell transparent einfärben, sodass hintereinander liegende Elementanordnungen sichtbar bleiben.

Die unabhängige Verpositionierung wurde komplett überarbeitet und enthält nun eine komfortable Baugruppenverwaltung. Einblendbare Zählfaktoren, Textformatierer in Positionstexten, freie Anmerkungen, Listenkriterien und frei definierbare Zusatzinformationen wie Angaben zu Endbearbeitungen sind einige weitere Neuheiten. Neben den bearbeitbaren Stahlbaugruppen- und Stahlbaupositionsübersichten stehen vielfältige Ausgabemöglichkeiten für Stahlbaulisten zur Verfügung, die sich völlig konform zu denjenigen im Ingenieurbau 3.0 verhalten. Die Inhalte von Positionsliste, Materialliste, Baugruppenliste oder der kombinierten Baugruppen- und Positionsliste sind durch konfigurierbarem Listenaufbau und einschränkende Kriterien sehr detailliert steuerbar und in PDF-Dokumenten beliebig zusammenstellbar. Der weitere spezielle Listentyp „Positionslisten für Baugruppen“ besteht aus einzelnen Listen, die üblicherweise in der Stahlbauzeichnung in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Baugruppe platziert werden. Bei Aktualisierung der Listeninhalte bleibt die Anordnung innerhalb des Plans erhalten, sodass keine anschließenden Verschiebungen mehr notwendig sind.

Eine mitgelieferte Symbolbibliothek mit allen für den Stahlbau gebräuchlichen Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben runden das Funktionsangebot ab.
Aktualisiert: 23.11.2022
           Kontakt
05405 / 969 - 31
Sie haben noch Fragen?
Zögern Sie nicht, uns anzurufen.
Wir werden Ih­nen gerne wei­terhelfen.
E-Mail
LLH-Service
Informieren Sie sich über unsere kostenlosen Service-Leistun-
gen.
Übersicht >